90. Geburtstag von Queen Elizabeth II: So emotional waren die ersten Festlichkeiten

90. Geburtstag der Queen: So emotional waren die ersten Festlichkeiten
Die Queen nimmt ein Bad in der Menge © Twitter.com/BritishMonarchy

Queen Elizabeth II. feierte am 21. April ihren 90. Geburtstag und das ganze britische Volk feierte mit. Tausende Gratulanten aller Altersklassen hatten sich am Donnerstag vor den Toren von Schloss Windsor versammelt.

Jubel für die Königin

Zusammen mit ihrem Mann Philip (94) begrüßte die Königin die Anwesenden, die am Straßenrand britische Fahnen schwenkten und eifrig Fotos schossen. Die Königin trug einen hellgrünen Mantel, einen farblich passenden Hut, sowie weiße Handschuhe.

Viele der Gäste überreichten Queen Elizabeth Blumen oder überraschten sie mit selbst gebastelten Plakaten. Die britische Regentin freute sich sichtlich über die herzlichen Glückwünsche.

Auch eine Geburtstagstorte durfte nicht fehlen. Diese stammte von Nadiya Hussain, die im vergangenen Jahr die britische Fernseh-Backshow "The Great British Bake Off" gewinnen konnte. Beim Anschneiden sang die versammelte Menge "Happy Birthday Your Majesty".

Im Anschluss ans Torte-Anschneiden traf sich die Queen mit Anwohnern, die 2016 ebenfalls ihren 90. Geburtstag feiern werden. Mit über 64 Jahren Regierungszeit ist Queen Elizabeth II. die älteste Monarchin weltweit.

Am Abend ging es für die Queen weiter zum Fackel-Anzünden. Ihr gebührte die Ehre, das erste von tausend Leuchtfeuern zu entzünden, die ihr zu Ehren im In- und Ausland am Donnerstag brannten.

Ein Handkuss vom Sohnemann. "Eure Majestät, Mami, ich kann es kaum glauben, dass du deinen 90. Geburtstag erlebst und ich habe plötzlich realisiert, dass ich dich seit deinem 22. Lebensjahr kenne", führte Thronfolger Prinz Charles (67) in einer Rede aus. "Ladys und Gentlemen, das ist ein ganz besonderer Anlass und die Fackel, die ihre Majestät gleich anzündet, wird die Liebe und Zuneigung repräsentieren, die ihr in diesem Land und dem Commonwealth entgegengebracht wird". Die Feierlichkeiten endeten schließlich mit einem privaten Familien-Dinner auf Schloss Windsor.

spot on news

— ANZEIGE —