7 Dinge, die Sie noch nicht über Terrence Howard wussten

Der amerikanische Schauspieler Terrence Howard
Wissenswerte Fakten über Terrence Howard © picture alliance / ATP, ATP

Wissenswertes über Terrence Howard

Im Jahr 2000 musste Terrence Howard eine Nacht im Gefängnis in Cleveland verbringen, nachdem er sich gegenüber einer Stewardess unangemessen verhalten hatte. Als Grund gab er an, dass sie ihm im Weg stand.

- Anzeige -

Im Alter von drei Jahren war Howard außerdem Zeuge, wie sein Vater einen Mann erstach. Obwohl dieser behauptete aus Notwehr gehandelt zu haben, musste er für elf Monate in ein Gefängnis.

Ebenfalls erstaunlich ist die Anzahl seiner Geschwister. Er wuchs mit insgesamt zehn Brüdern und Schwestern auf.

Während der Highschool litt Howard etwa neun Monate lang unter der sogenannten Bell-Lähmung.

Zudem wurde er für die Rolle des ‚Curtis Taylor Junior‘ in ‚Dreamgirls‘ aus dem Jahr 2006 in Betracht gezogen. Stattdessen bekam jedoch Jamie Foxx die Rolle.

Terrence Howard ist passionierter Musiker und brachte sich selbst das Gitarre- und Klavierspielen bei. Außerdem versuchte er sich einige Zeit lang als Songwriter. Diese Leidenschaft kann er in ‚Empire‘ nun auch vor der Kamera ausleben.

Howard studierte früher Chemie und hegt nach wie vor ein großes Interesse für Naturwissenschaften.

Wenn Sie noch mehr interessante Fakten über Terrence Howard, seine anstehenden Projekte und sein Privatleben erfahren möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —