50 und fantastisch: Liz Hurley

50 und fantastisch: Liz Hurley
Liz Hurley feiert ihren 50. Geburtstag © Evan Agostini/Invision/AP

Happy Birthday, Liz Hurley! Die Schauspielerin feiert am 10. Juni ihren 50. Geburtstag. Berühmt wurde die schöne Britin an der Seite ihres damaligen Freundes (1987-2000), Schauspieler Hugh Grant (54, "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"). Bei einer Premiere stahl sie dem berühmten Frauenschwarm in einem schwarzen Kleid von Gianni Versace (1946-1997), das an den Seiten nur von goldenen Sicherheitsnadeln zusammengehalten wurde, die Show - ein neuer Star am Fashion-Himmel war geboren. Hurleys zehn beste Looks sehen Sie hier. Fünf davon in ihrer Lieblingsfarbe Pink...

Ihre zehn besten Looks

Pretty in Pink

Passend zum Motto der "Boston Hot Pink Party 2015" erschien die am 10. Juni 1965 im südenglischen Basingstoke geborene Elizabeth Jane Hurley zur Veranstaltung der Brustkrebs-Stiftung "Breast Cancer Research Foundation" vor wenigen Tagen in einem Kleid im Negligé-Stil in grellem Pink.


Die Neckholdertop-Robe

Zum köstlichen Augenschmaus wurde Hurley auch schon bei derselben Veranstaltung im Vorjahr in New York. 2014 trug sie eine figurschmeichelnde Robe mit Neckholdertop in ihrem Lieblingston Rosa.


Die Spitzen-Variante

Das violette Spitzen-Etuikleid, das die brünette Schönheit für die Premiere von "Wie schreibt man Liebe", dem Film ihres Ex-Freundes Hugh Grant, im Oktober 2014 in London wählte, war zwar oben herum etwas züchtiger geschnitten - dafür war der Saum umso kürzer.


Sexy Cut-outs

Mit dem australischen Cricketspieler Shane Warne (45), der die Schauspielerin im himbeerefarbenen Cut-out-Kleid 2012 zu einer Veranstaltung in London begleiten durfte, war Hurley von 2010 bis 2013 zusammen und zeitweise sogar verlobt. Beide hatten sich füreinander von ihren Ehe-Partnern getrennt.


Ein Babe in Babyrosa

Ebenfalls ihren Reizen verfallen war der deutsch-indische Textilerbe Arun Nayar. Mit ihm war die Britin ab 2003 liiert. Geheiratet hatte das Paar in einer aufwändigen, mehrere Tage andauernden Zeremonie 2007. Die Scheidung folgte 2011. Gut erholt von den privaten Strapazen präsentierte sich Hurley 2012 auf dem Empire State Building in New York. Das Kleid erinnerte - bis auf die Farbe - an das Verlobungskleid ihrer Landsfrau Kate Middleton von Issa London.


Der Nude-Look

Manchmal geht's auch ohne Pink. Zur Premiere von "Hear Our Stories. Share Yours." in New York erschien Hurley in einem nudefarbenen Etuikleid mit Rosenapplikation an der linken Schulter.


Ein Hauch von Nichts

Und manchmal macht Elizabeth Hurley auch einfach, was sie will: So erschien sie zu einer der Pink-Partys für die gute Sache in einem beigefarbenen Hauch von Nichts. Was sie für richtig hält, kann sie wohl auch mit ihrem Sohn machen. Denn Damian (13) stammt aus einer kurzen Beziehung mit Unternehmern Steve Bing (50), was der erst nach einem Vaterschaftstest wahrhaben wollte.


Trendy in Grasgrün

Neben den Pink-Tönen gibt es eine weitere Nuance, in der sich die Unternehmerin gerne präsentiert: Bei einer Veranstaltung in New York trug sie dieses grüne Spitzen-Etuikleid mit langen Ärmeln, raffiniertem Dekolleté-Ausschnitt und gesmoktem Stehkragen.


Neckholdertop in Türkisgrün

Auch bei einer Veranstaltung in London wählte die schöne Liz einen Grünton. Im bodenlangen, armfreien Seidenkleid mit Neckholdertop und sexy Tropfenausschnitt wirkte sie allerdings wesentlich eleganter.


Back to the roots

Anlässlich eines Abendessens zur Feier der Ausstellungseröffnung "The Glamour Of Italian Fashion 1945-2014" im "Victoria and Albert Museum" kam sie wohl in Anlehnung an ihren legendären Versace-Auftritt 1995 im langen, schwarzen Abendkleid mit raffinierten Cut-out-Elementen.



spot on news

— ANZEIGE —