50 Cent: Warum redet sie noch über mich?

50 Cent: Warum redet sie noch über mich?
50 Cent © Cover Media

50 Cent (40) war ziemlich erstaunt, als er hörte, dass seine Exfreundin Vivica A. Fox (51) öffentlich an seiner Heterosexualität zweifelte.

- Anzeige -

Ex spekuliert über Sexualität

Am Sonntag [8. November] war die Schauspielerin ['Empire'] in der TV-Show 'Watch What Happens Live' zu Gast und sorgte mit ihrem Auftritt für Furore. Moderator Andy Cohen sprach sie nämlich auf Kommentare ihres Ex an. Der Rapper ['In Da Club'] hatte kürzlich vermutet, dass die Quoten von 'Empire' gesunken seien, weil sich die Serie zu sehr auf "schwules Zeug" konzentriere. Vivica hatte zu diesem Einwurf eine ganz eigene Ansicht.

"Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Das ist alles, was ich dazu sage." Dass sie damit andeutete, dass 50 Cent schwul sein könnte, wurde ihr wohl schnell bewusst, weshalb sie hinzufügte: "Er ist nicht [schwul], es scheint nur so, als hätte er etwas, das nicht so ganz klar ist."

Während in den sozialen Netzwerken sofort eifrig diskutiert wurde, ob 50 Cent wohl tatsächlich auf Männer steht, sprach er nun mit der 'New York Daily News' und zeigte sich im Interview verwundert. "Als ich das hörte, dachte ich: 'Wow, warte mal!' Ich war ziemlich überrascht, aber sagte nichts... Wir sind schon seit Jahren nicht mehr zusammen. Keine Ahnung, warum sie immer noch an mich denkt und ständig über mich redet."

Tatsächlich sind 50 Cent und Vivica A. Fox schon seit 2003 kein Paar mehr.

Doch so cool sich der Hip-Hop-Star in dem Interview auch gibt, einen Nerv scheint Vivica A. Fox mit ihrem Kommentar getroffen zu haben: Auf Twitter lästert 50 Cent seit ihrem TV-Auftritt täglich mehrmals über sie.

Cover Media

— ANZEIGE —