Hollywood Blog by Jessica Mazur

4 Tage Knast für Nicole Richie - bisschen wenig, oder?

4 Tage Knast für Nicole Richie - bisschen wenig, oder?
4 Tage Knast für Nicole Richie - bisschen wenig, oder?

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Ich glaube, Hollywood geht langsam die Ideen aus. Nachdem die letzte Woche mit den erneuten Eskapaden von Lindsay Lohan schon voller Wiederholungen steckte, geht es in dieser Woche genauso weiter: Nach Paris Hilton wurde nun also auch deren Busenfreundin Nicole Richie zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Bis zum 28. September muss Nicole vier Tage im Knast verbracht haben. Und die Hollywoodianer sind sich einig: THAT'S A JOKE, vier Tage und eine für Miss Richie lächerliche Geldstrafe (rund 2.000 Dollar) sind einfach zu wenig. Und da ist ja auch was dran, denn im Vergleich zu Paris' Urteil macht das irgendwie wenig Sinn: Wenn Paris Hilton für "Fahren ohne Führerschein" 45 Tage bekommt, während Nicole für Geisterfahrerei auf dem Freeway nach vorherigem Konsum von Marihuana und Schmerztabletten nur zu vier Tagen verurteilt wird, was bekommt denn dann Lindsay für Fahren ohne Führerschein UND Drogenkonsum? Eine Belohnung?

Und was sagt Nicole selbst zu dem Urteil? Die hüllt sich in Designerklamotten und Schweigen. Noch zumindest, denn auch sie wird NATÜRLICH den US Medien in der nächsten Woche ein "Ich erzähle alles"-Interview geben. Diese so genannten "Tell All"-Interviews sind unter Hollywoods Partygirls anscheinend der letzte Schrei, quasi "the latest accessory for the girl who has everything". Paris plauderte mit Larry King, Britney auf ihre ganz spezielle Art mit dem 'OK! Magazine' und nun Nicole mit Diane Sawyer.

Und DAS ist schon eine ziemlich dicke Nummer, denn Diane Saywer ist in den Staaten eine anerkannte Journalistin. Der Sender ABC wirbt damit, dass sie es war, der George Bush sein erstes nationales TV-Interview als Präsident gab, dass sie nicht nur Saddam Hussein und Fidel Castro interviewte, sondern auch die Clintons nach Bills Amtseinführung, Nancy Reagan und Michael Jackson. Na, da darf "the big Nicole Richie Questioning" natürlich auf gar keinen Fall fehlen - endlich ein Interview im Lebenslauf, von dem Diane Sawyer noch ihren Enkeln erzählen kann...;-)

Worüber Nicole alles plaudern wird, ist noch unklar. Fest steht allerdings, sie scheint eine Menge zu sagen zu haben, denn das Interview wurde nicht nur auf zwei Tage, sondern darüber hinaus auf drei verschiedene Sendungen verteilt. Dazu kommen natürlich noch die üblichen Wiederholungen in den darauf folgenden Tagen, aber das ist ja klar: Wiederholungen sind nämlich zurzeit IN in Hollywood.

...Ups...! Das hatte ich schon erwähnt, oder? HILFE!!! Jetzt fange ich auch schon an, mich zu wiederholen. Immer dieser Gruppenzwang...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

4 Tage Knast für Nicole Richie - bisschen wenig, oder?
© Bild: Jessica Mazur