300 Alphornbläser musizieren gemeinsam

Allgäuer Alphornbläsertreffen
Die Alphörner erzeugen tiefe Töne mit melodischer Vibration. Foto: Karl-Josef Hildenbrand © DPA

Rund 300 Alphornbläser auf einem Fleck: Am Fuß der Alpspitze in Nesselwang haben sich die Musiker vor dem sommerlichen Panorama der Allgäuer Alpen getroffen. Höhepunkt war am Sonntag der Gemeinschaftschor aller Bläser.

- Anzeige -

Die langen, hölzernen Musikinstrumente erzeugen tiefe Töne mit melodischer Vibration. Die Alphörner dienten den Bergbauern ursprünglich zur Verständigung von Alp zu Alp. Das große Allgäuer Alphornbläsertreffen fand in diesem Jahr zum 58. Mal statt.

Der Einladung des Heimat- und Trachtenvereins "Alpspitzler Nesselwang im Ostallgäu" folgten 33 Bläsergruppen aus dem Allgäu, Österreich und der Schweiz. Sie nahmen in farbenfroher Tracht an dem Treffen teil. Traditionell begann der Festtag am frühen Morgen mit dem Weckruf der Alphörner.


dpa
— ANZEIGE —