1Live-Krone: Stürmische Verleihung in Bochum

Warum kamen die Fantastischen Vier nur zu dritt?
Was ist denn da los? Die Fantastischen Vier kamen nur zu dritt. © dpa, Henning Kaiser

Warum kamen die Fantastischen Vier nur zu dritt?

In Bochum wurde der bekannteste deutsche Radiopreis verliehen: Die '1Live Krone'. Aber das Wetter in Bochum war nicht sehr 'Roter-Teppich-freundlich': Es regnete, stürmte und war kalt. Bibbern und frieren war also für die Stars angesagt – und jeder Promi hatte seine eigenen Mittel und Wege, damit fertig zu werden.

- Anzeige -

Lena Meyer-Landrut hockte sich einfach auf den Roten Teppich, weil ihr dort der Regen nichts anhaben konnte. Und obwohl die Frisur von Ross Anthony dem Wetter zum Opfer gefallen ist, verlor er nicht seinen Humor und sang sich einfach auf dem Roten Teppich warm.

Für David Pfeffer war es der erste Auftritt auf dem Roten Teppich.
Für 'X Factor'-Gewinner David Pfeffer war es der erste Auftritt auf dem Roten Teppich. © dpa, Rolf Vennenbernd

Clueso dagegen hat die Kälte überhaupt nichts ausgemacht – sein Lampenfieber hat ihn einfach davon abgelenkt. "Ich bin wahnsinnig aufgeregt und freu mich auf alle", erklärte der 31-Jährige im Interview mit RTL. Er wird sich wohl vor allem auf Udo Lindenberg gefreut haben, hat er doch mit der Rocklegende zusammen ein Duett aufgenommen, das die beiden auf der Award-Show auch live präsentierten.

Das Lampenfieber zahlte sich für Clueso aus: Er wurde als bester Künstler ausgezeichnet. "Ich hab nicht damit gerechnet", so der Sänger. Die Fantastischen Vier bekamen den Preis für den besten Live Act. Den Preis nahmen sie allerdings nur zu dritt entgegen – Thomas D fehlte. Und Smudo erklärte auch warum: "Schade, dass Thomas nicht da ist, er hat die Scheißerei!" Soso. Über diese offenen Worte wird sich Thomas bestimmt gefreut haben ...

An die Auftritte auf dem Roten Teppich muss sich einer dagegen erst noch gewöhnen. Für David Pfeffer fühlte es sich "komplett surreal" an, über den Roten Teppich zu gehen, erklärte der Gewinner der Casting-Show 'X Factor'. Doch daran wird sich der 29-Jährige bestimmt schnell gewöhnen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —